Brotstation
Lehbühlstrasse 19

84034 Landshut

info@brotstation.de

Handy: 0151/23001435

 

 

 

Öffnungszeiten:

Samstags von ------ Uhr

 

 

Wir akzeptieren

Buchweizen - Dinkelbrot


Zutaten:

200 g Buchweizenvollkornmehl


800 g Dinkelvollkornmehl


3 TL. Salz


800 ml Wasser, gefiltertes(Mineralwasser)


1 Pck. Hefe (Trockenhefe)


1 Tasse Leinsamen oder halbe Tasse Flohsamen

 

 


Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / 

 

Die Hefe im lauwarmem Wasser aktivieren bis es leicht schäumt. Alle Zutatengut vermischen oder im Brotbackautomaten (Stufe Vollkornbrot) verarbeiten. Die keinen Brotbackautomat haben, den Teig erst 1/2 Stunde gehen lassen, nochmals gut durchkneten und anschließend eine halbe Stunde gehen lassen. In eine mit Olivenöl eingefettete Kastenform den Teig geben. Im Ofen (180 Grad vorgeheizt) für ca. 50 Minuten backen. Fertig.



Buttermilchbrot

 

Zutaten:

500 ml Buttermilch


1 EL. Essig anstatt Sauerteig


300 g Weizenmehl, Typ 550


200 g Roggenmehl, Typ 1150


1 TL Salz


7 g Trockenhefe, (1 Tütchen)

 

 

Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: simpel / Arbeitszeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std.

Anfangs Essig und Buttermilch in die Backform geben, danach Mehl, Salz und Trockenhefe. Am Backautomaten Programm "normal" am Backautomaten wählen, oder aber ein Programm, das eine Zubereitungszeit von ca. 3 Stunden hat.

Durch den Essig schmeckt nachher das Brot ähnlich wie ein Sauerteigbrot

 

 

 

 

Kartoffel - Dinkel - Brot


Zutaten:


170 ml Buttermilch


1 TL Butter oder Margarine (ca. 17 g)


340 g Kartoffel(n), geschält, gegart, grob zerkleinert


1 1/2 TL Salz


1 TL Zucker


400 g Mehl (Dinkel, Type 630)


100 g Mehl (Dinkelvollkorn)


1 Pck. Hefe (Trockenhefe)



Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: simpel Arbeitszeit: ca. 5 Min. / 

 

Die Zutaten in der angegebenen Reihenfolge in den Behälter des Brotbackautomaten einfüllen. 


Anschließend ein Programm einstellen, welches ca. 2 Stunden dauert 



Walnuss - Kräuter - Brot



Zutaten:


250 ml Wasser, handwarmes


5 TL. Öl, (Sonnenblumenöl)


1 1/2 TL. Öl, (Walnussöl)


1 1/2 TL. Basilikum in Öl, abgetropft


350 g Mehl, Weizenmehl Type 550


2 1/2 EL. Milch - Pulver (Magermilchpulver)


1 1/2 TL. Majoran


1 1/2 TL. Thymian


1 TL. Salz


2 1/2 EL. Zucker


1 Pck. Hefe (Trockenbackhefe)


70 g Walnüsse, gehackt


Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: simpel / Arbeitszeit: ca. 10 Min.

 

Das Wasser in die Brotform geben, Öle und Basilikum zugeben.

Das Mehl obenauf gleichmäßig verteilen und mit Kräutern und Magermilchpulver bestreuen. Zucker und Salz in jede Ecke der Form geben. Eine kleine Vertiefung in das Mehl mit dem Finger drücken, ohne die Flüssigkeit freizulegen, und die Hefe hinzugeben.

Anschließend das Brot backen.


Programm: Normal, mittlere Bräunung


Tipp: Vom Automaten den Teig zu einem Stangenbrot formen. Dieses dan auf ein Blech legen, nochmals aufgehen lassen und im Ofen bei 200°C ca. 30 min backen



Walnuss-Pflaume Brot


Zutaten:

375 ml Wasser, lauwarm


1 1/2 TL. Salz


300 g Weizenmehl (Type 550)


300 g Dinkelmehl


1 1/2 Pck.Trockenhefe


80 g Walnüsse


120 g Backpflaumen


1 Prise Brotgewürzmischung


Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: normal /Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 3 Std. 30 Min. / 


Wasser und das Salz in den Behälter des Brotbackautomaten füllen. Nachdem das Mehl mit dem Brotgewürz hinzufügt wurde, wird die Hefe darüber gestreut. Hierbei wird das Vollkornprogramm des Brotbackautomaten verwendet. 

Wenn der Automat anzeigt, dass wieder weitere Zutaten zugefügt werden können , die Trockenpflaumen und die Wallnüsse einfüllen.

 

Der Teig sollte nicht zu fest, sondern eher leicht fließend sein. Je nach Bedarf mehr Mehl oder Wasser zugeben.

Bei der Trockenhefe wird ca. 1 1/4 bis 1 1/2 Päckchen Hefe zum Mehl hinzugefügt. Das Rezept ist ausgelegt auf ein Brot von 1000 g.



Rosinenstuten


Zutaten:


200 ml Milch


1 Ei(er)


80 g Butter, zerlassene


75 g Zucker


1 TL Salz


450 g Mehl (Weizenmehl 405) oder Dinkelmehl 630


1 TL Hefe (Trockenhefe)


100 g Rosinen



Zubereitung:

Schwierigkeitsgrad: simpel Arbeitszeit: ca. 5 Min. / 

 

Alles, außer den Rosinen in den Automaten, Programm normal, Bräunung hell, beim Signalton die Rosinen zufügen.



Dinkel-Sonnenblumen - Brot


Zutaten:


380 ml Buttermilch, zimmerwarm


60 ml Öl, neutrales


1 EL Salz


540 g Mehl (Dinkel)


1 EL Zucker


1 Pck. Hefe (Trockenhefe)


nach  Bedarf Sonnenblumenkerne



Zubereitung:

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel


Nach der  angegebenen Reihenfolge die Zutaten in den Brotbackautomaten geben, die Sonnenblumenkerne beim Piepton zufügen. Zu guter Letzt noch Sonnenblumenkerne auf den fertigen Teig geben.

 

Programm: normal (ca. 3 Stunden)

Brotgröße: mittel 

Bräunung: hell (geht auch mittel)

 

 

Vanillebrot


Zutaten:


1 1/2 TL Hefe, Trockenhefe


500 g Mehl (Weizenmehl)


250 g Joghurt, Magermilchjoghurt oder Vanillejoghurt


100 ml Milch


2 Pck. Vanillezucker


1 TL Zucker oder Honig


1 TL Salz


1 Vanilleschote(n), das Mark


evtl. Milch,  evtl. Zucker, evtl. Mandel(n) (Blättchen)



Zubereitung:


Schwierigkeitsgrad: simpel /Arbeitszeit: ca. 15 Min.  

 

Alle Zutaten der Reihe nach in die Form geben. Programm "normal" einstellen, Bräunung "mittel". 

Oder aus den Zutaten einen Teig kneten, zugedeckt gären lassen und in eine Backform füllen. Den Teig oben etwas  einschneiden, mit Milch und Zucker bestreichen, darauf geröstete Mandelblättchen streuen und bei 200°C für ca. 30 Min. in den Backofen geben.



Weizenvollkornbrot


Zutaten:


330 g Wasser(aus der Flasche)


25 g Butter, weiche


12 g Salz


12 g Zucker


250 g Weizenmehl, Type 1050


250 g Weizenmehl, (Vollkorn)


4 g Trockenhefe


10 g Brotgewürzmischung



Zubereitung:


Schwierigkeitsgrad: simpel /Arbeitszeit: ca. 5 Min.  

 

Zuerst das abgemessene Wasser in die Backform des Brotbackautomaten geben. Die anderen Zutaten in der aufgeführten Reihenfolge einfüllen. Das Vollkornprogramm des Brotbackautomaten wählen und starten.


Das "Schnell & Vollkorn" Programm wählen. Dauer ca. zweieinhalb Stunden